Der Verein Knonaueramt solidarisch ist die Nachfolgeorganisation der Aktion Knonaueramt solidarisch, die im Zusammenhang mit den Gemeindeinitiativen 2012 (Archiv) entstanden ist...

 

 

....und was wir wollen

Der Verein setzt sich für folgende Ziele ein:

  • Stärkung der Verantwortung für Menschenrechte und Umwelt in Gesellschaft, Politik, Wirtschaft und Unternehmen
  • Kritische Begleitung schweizerischer Unternehmen bei Abbau von und Handel mit Rohstoffen, insbesondere in und mit Entwicklungs- und Schwellenländern
  • Solidarität mit Regionen und Ländern, die unter den nachteiligen Folgen des Rohstoffabbaus und -handels leiden
  • Unterstützung der Konzernverantwortungsinitiative